Waage kalibrieren lassen

Wenn Sie Ihr Wägesysteme oder Ihre Waage kalibrieren lassen möchten, steht Ihnen unser erfahrenes Spezialistenteam aus dem Bereich Waagen-Service zur Seite. Ausgestattet mit professionellem Equipment und der Erfahrung aus über 30 Jahren Unternehmensgeschichte stehen wir für die Messgenauigkeit unserer Wägesysteme ein.

Als Kooperations- und Kalibrierpartner des akkreditierten DAkkS-Kalibrierlabores der As-Wägetechnik GmbH sind wir in der Lage, europaweit anerkannte DAkkS-Kalibrierscheine sowie Mindesteinwaage-Zertifikate zu erstellen. Die darin angegebenen Messunsicherheiten geben Ihnen Sicherheit bei der Bewertung der Messergebnisse. Bei uns können Sie Ihre Waagen kalibrieren lassen!

Eine Kalibrierung ist in der Regel Bestandteil der Wartung einer Waage. Dieser Service schließt einen eventuellen Eingriff (Justage), gegebenenfalls bei Bedarf mit ein. Dokumentiert wird dieser Vorgang entweder durch einen DAkkS-Kalibrierschein oder durch einen Werks-Kalibrierschein (Waagen-Prüfprotokoll mit geringerem Umfang, aber oft nach gleichen oder ähnlichen Regelungen).

Waagen Friederichs Berater

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Dagmar Ducrée
Prokuristin / Vertrieb

+49 (0) 6221 / 65 107-0
kontakt@waagen-friederichs.de

Bitte addieren Sie 5 und 1.
Sie haben direkt eine Frage?
Bitte addieren Sie 6 und 1.

Unser Service für Sie

Wie sieht der Ablauf aus, wenn ich eine Waage kalibrieren lasse?

Die Kalibrierung einer Waage dient dazu, sicherzustellen, dass die Waage genaue und konsistente Messwerte liefert. Die genaue Prozedur kann je nach Art der Waage und deren Einsatzbereich variieren, aber im Allgemeinen beinhaltet die Kalibrierung folgende Schritte:

Vorbereitung:

  • Die Waage wird auf einer stabilen und ebenen Oberfläche platziert.
  • Vor der Kalibrierung wird die Waage in der Regel einige Minuten lang eingeschaltet, damit sie sich an die Umgebungstemperatur anpassen kann.
  • Die Waage muss für die Kalibrierung sauber sein und darf keine Fremdkörper darauf oder in der Nähe enthalten, welche die Messung stören könnten.
  • Vor der Kalibrierung wird die Waage noch genullt.

Kalibrierung mit bekannten Gewichten:

  • Für die offizielle Kalibrierung werden stets standardisierte Kalibriergewichte genutzt, deren Masse genau bekannt ist.
  • Das bekannte Gewicht wird auf die Waage gelegt und der angezeigte Wert notiert.
  • Einige Waagen haben spezielle Kalibrierungsmenüs oder -modi, welche die Nutzer durch den Prozess führen. In solchen Fällen soll in aller Regel ein bekanntes Gewicht aufgelegt werden, und die Waage justiert sich automatisch, um genau dieses Gewicht anzuzeigen.

Vergleich und Anpassung:

  • Wenn die Anzeige der Waage nicht mit dem bekannten Gewicht übereinstimmt, muss die Waage entsprechend angepasst werden. Bei einigen digitalen Waagen können Sie die Anzeige manuell korrigieren, bei anderen geschieht dies automatisch via des erwähnten Kalibrierungsmodus.

Wiederholung:

  • Zur Feststellung der Messgenauigkeit und der Präzision wird der Messvorgang mit verschiedenen Gewichten und in unterschiedlichen Lastbereichen der Waage wiederholt, um sicherzustellen, dass sie über den gesamten Messbereich genau ist.

Dokumentation:

  • Die Ergebnisse der Kalibrierung werden selbstverständlich dokumentiert, einschließlich Datum, verwendeten Gewichten und jeglicher Abweichungen oder Anpassungen. Dies dient als Nachweis für die Genauigkeit der Waage und kann bei zukünftigen Kalibrierungen oder bei der Fehlerbehebung nützlich sein.

Regelmäßige Kalibrierung:

  • Je nach Einsatzgebiet und Anforderungen an die Genauigkeit sollte eine Waage in regelmäßigen Abständen kalibriert werden. Bei stärkerer Belastung bzw. Nutzung sollte dementsprechend häufiger geschehen.

Für präzise Anwendungen, insbesondere in Laboren oder in der Industrie, kann es notwendig sein, die Waage von einem akkreditierten Kalibrierdienstleister kalibrieren zu lassen, um höchste Genauigkeit und Konformität mit bestimmten Standards oder Vorschriften zu gewährleisten.

Wie oft muss ich meine Waage kalibrieren lassen?

Wie lange die Kalibrierung einer Waage vorhält, kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Art der Anwendung: Bei hochpräzisen Anwendungen, wie sie beispielsweise in Laborumgebungen vorkommen, kann es notwendig sein, die Waage häufiger zu kalibrieren, möglicherweise täglich oder sogar vor jeder Messung.  So häufige Kalibrierungen sind aber eher die Ausnahme. In weniger kritischen Anwendungen kann es ausreichend sein, die Waage monatlich, vierteljährlich oder jährlich zu kalibrieren.
  • Nutzungshäufigkeit: Eine Waage, die häufig verwendet wird oder großen Belastungen ausgesetzt ist, kann schneller außerhalb ihrer Spezifikationen geraten.
  • Umweltbedingungen: Temperatur, Luftfeuchtigkeit und andere Umweltfaktoren können die Genauigkeit einer Waage beeinflussen. Wenn eine Waage in einer Umgebung mit stark schwankenden Bedingungen verwendet wird, muss sie möglicherweise häufiger kalibriert werden.
  • Handhabung und Pflege: Waagen, die unsachgemäß behandelt oder transportiert werden, können ihre Kalibrierung schneller verlieren. Ebenso können Verschmutzungen oder Beschädigungen die Genauigkeit beeinträchtigen.
  • Vorgaben und Normen: In bestimmten Branchen oder für bestimmte Anwendungen können Vorschriften oder Normen existieren, die vorschreiben, wie oft eine Waage kalibriert werden muss.

Es gibt keine Einheitsantwort auf die Frage, da der Zeitraum zwischen den Kalibrierungen von den oben genannten Faktoren abhängt. Als Faustregel gilt jedoch: Wenn die Genauigkeit der Messungen kritisch ist, sollte die Waage regelmäßig überprüft und nach Bedarf kalibriert werden. Es ist auch ratsam, den Empfehlungen des Herstellers zur Kalibrierungshäufigkeit zu folgen.

Waage kalibrieren lassen, justieren oder eichen lassen: Wo liegen die Unterschiede?

Die Begriffe Kalibrierung, Justierung und Eichung werden oft im Zusammenhang mit Messgeräten und -instrumenten verwendet. Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen diesen Begriffen zu verstehen, da sie unterschiedliche Prozesse und Zielsetzungen beschreiben.

Kalibrierung

  • Zweck: Die Kalibrierung ist ein Vergleich zwischen dem von einem Messgerät angezeigten Wert und dem tatsächlichen Wert eines Standards. Der Hauptzweck der Kalibrierung ist es, die Abweichung oder den Fehler des Instruments zu bestimmen.
  • Prozess: Während der Kalibrierung wird das Messgerät mit einem bekannten Standard (Kalibrierstandard) verglichen, und es wird festgestellt, wie genau das Gerät diesen Standard misst.
  • Ergebnis: Die Kalibrierung führt zu einem Kalibrierzertifikat oder einer Kalibrierkarte, die die Abweichung oder den Fehler des Geräts zu bestimmten Zeitpunkten und unter bestimmten Bedingungen dokumentiert.

Justierung

  • Zweck: Die Justierung ist der Prozess, bei dem ein Messgerät so eingestellt wird, dass es innerhalb der gewünschten Toleranzen korrekte Ergebnisse liefert.
  • Prozess: Während der Justierung wird das Instrument so modifiziert oder angepasst, dass es genaue Messwerte liefert, meistens durch den Vergleich mit einem Standard. In vielen Fällen folgt die Justierung auf eine Kalibrierung, wenn festgestellt wird, dass das Gerät nicht innerhalb der akzeptablen Toleranzen arbeitet.
  • Ergebnis: Das Gerät liefert nach der Justierung genauere Messungen, die innerhalb der spezifizierten Toleranzen liegen.

Eichung

  • Zweck: Die Eichung ist ein offizieller und gesetzlich geregelter Prozess, bei dem die Übereinstimmung eines Messgeräts mit festgelegten Normen und Standards überprüft wird.
  • Prozess: Die Eichung wird oft von staatlichen oder akkreditierten Organisationen durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Instrument den gesetzlichen oder branchenspezifischen Anforderungen entspricht. Dies ist besonders wichtig in Branchen, wo Messungen direkte rechtliche oder sicherheitsrelevante Auswirkungen haben können, wie z.B. bei Waagen im Handel.
  • Ergebnis: Ein geeichtes Gerät erhält ein Eichsiegel oder ein Eichzertifikat, das bestätigt, dass das Gerät den festgelegten Standards entspricht. Die Eichung ist oft zeitlich begrenzt, und das Gerät muss noch vor Ablauf dieser Zeit erneut geeicht werden. Läuft die Eichung ab, darf das Gerät im eichpflichtigen Verkehr nicht mehr verwendet werden.

Zusammenfassend lassen sich also folgende Kernpunkte festhalten:

  • Die Kalibrierung zeigt Abweichungen oder Fehler eines Messgeräts auf.
  • Die Justierung behebt diese Fehler, sodass das Gerät genaue Messungen liefert.
  • Die Eichung ist ein offizieller Prozess, der bestätigt, dass ein Gerät den festgelegten Standards und Normen entspricht.

Diese Fragen werden häufig zum Thema Waage kalibrieren lassen gestellt:

Was bedeutet Waage kalibrieren?

Eine Waage zu kalibrieren bedeutet, die Messgenauigkeit der Waage mit Hilfe von zertifizierten Gewichtsstücken zu überprüfen. Die erlangten Ergebnisse werden gegebenenfalls anschließend in den entsprechenden Werks- oder DAkkS-Kalibrierscheinen dokumentiert.

Warum sollte ich meine Waage kalibrieren lassen?

Sinn und Zweck einer Waage ist es, das Gewicht eines Objektes möglichst genau zu ermitteln. Dazu braucht es möglichst präzise Wäge-Ergebnisse – und die lassen sich nur dann ereichen, wenn die Waage richtig kalibriert wurde.

Was kostet es, eine Waage kalibrieren zu lassen?

Das ist abhängig vom Waagen-Typ, vom Wägebereich, von der gewünschten Dokumentation und von dem Ort, an dem die Waage kalibriert werden soll. Wir erstellen gerne ein entsprechendes Angebot.

Kann ich meine Waage auch selber kalibrieren?

Theoretisch ja. Voraussetzung dafür ist, dass die notwendigen Gewichte und das nötige Fachwissen darüber vorhanden sind. In der Regel ist eine professionelle Kalibrierung aber Teil einer Wartung des Gerätes, welche in der Regel auch eine eventuelle Justage der Waage (Korrektur) einschließt, sollte diese unzulässige Abweichungen aufweisen.

Kalibrieren Sie Waagen auch vor Ort?

Ja, das tun wir. Dies ist auch dann besonders sinnvoll, wenn es sich um eine größere Anzahl von Geräten handelt, die Geräte ortsunveränderlich sind (beispielsweise in den Boden eingelassene Waagen), oder Transporteinflüssen unterliegen. Dies gilt insbesondere für hochauflösende Laborwaagen. Kalibrierergebnisse sind in diesem Falle, werden sie also nicht vor Ort ermittelt, nur bedingt aussagefähig.

Müssen alle Waagen kalibriert werden?

Gesetzlich gibt es keine Grundlage zur Kalibrierung von Waagen. Entscheidend ist hierbei der Anspruch an die zu erwartende Messgenauigkeit der Waage, oder auch Vorgaben durch interne oder externe Qualitätsmanagementsysteme.

Waagen Friederichs Berater

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Dagmar Ducrée
Prokuristin / Vertrieb

+49 (0) 6221 / 65 107-0
kontakt@waagen-friederichs.de

Bitte addieren Sie 5 und 1.
Sie haben direkt eine Frage?
Bitte addieren Sie 6 und 1.

Unser Service für Sie