As-MiG Zur statischen oder dynamischen Messung von Achslasten

  • Wägesystem zur Ermittlung der Achslast und Fahrzeug-Gesamtgewichten
  • niedrige Bauhöhe von 21 mm für komfortables, problemloses Auffahren
  • Höhen-Ausgleichsmatte für Fahrzeuge mit mehr als zwei Achsen
  • keine Widerstände durch auffahrunfreundliche Rampen
  • kein Wegrutschen durch Anfahr- oder Bremskräfte

Das As-MiG Wägesystem bietet ihnen vielerlei Vorteile. Es ist ideal für dynamische Achslastmessungen da durch die besondere Bauhöhe Schwingungen des sich bewegenden Fahrzeuges auf ein Minimum reduziert werden. Dies sorgt für bestmögliche Messergebnisse. Auch Schiefstände und Reibungskräfte des Fahrzeuges, verursacht durch z.B. Federungs- und Dämpfungssysteme, werden mit dem As-MiG Wägesystem erheblich minimiert. Sein geringes Eigengewicht und die serienmäßig eingebauten Handgriffe sorgen für handliches, komfortables und mobiles Handling.

Fahrzeugwaagen Serie As-MiG

Eine Auflistung der wichtigsten Eigenschaften und technischen Grundinformationen – diese sind auch auf unserem Datenblatt zu finden:

  • Plattformen erhältlich in:
    • 880 x 500 mm
    • 1.000 x 500 mm
  • Wägebereiche pro Plattform:
    • 10, 15, 20 t
  • extrem niedrige Bauhöhe:
    • 21 mm
  • Eigengewicht je nach Ausführung:
    • 34 bis 55 kg
  • industrietaugliche Aluminiumlegierung und versiegelte DMS-Sensoren.
  • Auf- und Abfahrmatten in Form von Kunststoffgittern.
  • Zum Schutz gegen Beschädigung, serienmäßig mit Kabelführung.
  • Steckverbindung an der Plattform.
  • 10 m Verlängerungskabel zur Verbindung mit dem Wägeindikator.
  • 2 Griffe für leichten Transport.
  • Geeignet für nicht eichpflichtige Wägungen.

Zubehör auf Anfrage:

  • Höhen-Ausgleichsmatten in Form von metallverstärkten Kunststoffgittern - Länge nach Kundenwunsch.
  • Sonderschutzart gegen Staub und Schmutz - für besonders raue Umgebung.

Mobiles Wägeterminal 3590EKR

  • vielfältige Funktionen zur Achslastmessung und zur Ermittlung des Fahrzeug-Gesamtgewichtes: Manuell durch Tastendruck oder automatisch bei Stillstand
  • Dymamische Messung erfolgt automatisch
  • Bestimmung des Gesamtgewichtes (durch Addition der Achslasten) erfolgt selsbständig nach programmierter Zeit
  • Protokollierung mittels integriertem Thermodrucker möglich
  • Ein-/Ausgangsfunktion ermöglicht eine detaillierte, individuell gestaltbare Dokumentation aller Daten: Nettogewicht bei Be- und Entladung oder Warenein- und Ausgang

Weitere technische Daten finden Sie in unserem Datenblatt.

Sie haben eine Frage?